Anbieter, Rollei Bridgekamera

Rollei Bridgekamera Test

Kombiniert eine Kamera die Eigenschaften einer Kompaktkamera und einer Spiegelreflexkamera, dann spricht man von einer Bridgekamera. Im Bereich der Funktionsmerkmale, Qualitäts- und der Ausstattungsmerkmale weist sie ähnliche Eigenschaften auf und schlägt eine Brücke zwischen den beiden Konstruktionsprinzipien. Die als auch als Prosumerkamera bezeichnete Kamera aus dem Hause Rollei kann mit einem Testurteil von „sehr empfehlenswert“ von den asbyon.com Experten ausgezeichnet werden.

Rollei kann sehr gute Bridgekameras anbieten, die in Fach- als auch in Kundentests mit guten Noten abschneiden.

Rollei Bridgekameras im Vergleichstest

Es stehen eine Reihe von positiv bewerteten Bridgekameras im Angebot der Firma Rollei. Mit guten Testnoten können folgende Modelle bewertet werden:

ModellAmazon Link
Rollei Powerflex 260
Rollei Powerflex 210 HD
Rollei dk4010
Rollei dp3210
Rollei Powerflex 260 Full HD Bridge Kamera (Digitalkamera mit 26-fach Superzoom, 16 Megapixel, Full HD Videoauflösung

Im Stiftung Warentest können jedoch die Modelle von Sony, Canon, Panasonic und Nikon bessere Resultate erzielen als Rollei. Positiv ist jedoch, dass Rollei recht günstige Kameras zur Verfügung stellt. So kostet eine Digitalkamera nicht mehr als 100 Euro. Weitere Kamera Modelle im Testberichte finden Sie auch immer unter http://testsieger-kameras.de/news/.

Zur beliebten Kamera >

Gute Testnoten für die Rollei dp3210 Bridgekameratest

Das Online-Portal asbyon.com testet die Bridgekamera in der Bezeichnung Rollei dp3210 Kamera und vergibt vier von fünf möglichen Sternen im Test. Dabei lautet das Testurteil auf „sehr empfehlenswert“ Die Kamera mit einem Super-Zoom ist laut Testbericht äußerst überzeugen und traditionell auf dem Gebiet des Designs. Wer an einer analogen Kleinbildkamera hängt, für den ist das Modell optimal. Im Kameratest der Tomorrow Ausgabe kann die Kamera den 6. Testrang belegen und bliebt damit etwas hinter den Erwartungen zurück, da nicht mehr als acht Kameras getestet worden sind. Insgesamt gibt es 72 von 100 Punkten, bietet jedoch überraschend viel Leistung.

Rollei Powerflex 260 im Stiftung Warentest

Im Stiftung Warentest steht die Kompaktkamera Rollei Powerflex 260 im Praxistest und kann insgesamt eine Bewertung von 3,0 erzielen. Das entspricht einem befriedigenden Testurteil. In den Bereichen Bild 1 (3,0), Video (3,1), Blitz 2 (2,9), Monitor (2,6), Handhabung (3,3) und Härtetest (Entfällt) lief es in der Summe befriedigend. Große Sprünge nach unten oder nach oben hat es nicht gegeben. Die Testsieger im Bereich Kameras mit optischen Zoom gelangen Sie auch unter http://testsieger-kameras.de/kamera-test-zoom/.

Testkommentar der Experten von test.de

Die Rollei Powerflex 260 Digitalkamera bietet eine eingeschränkte manuelle Funktion mit Super-Zoom und verfügt über einen nur sehr kleinen Bildsensor, mit dem 26-fach-Zoom bietet die Kompaktkamera jedoch eine gute Performance. Mit 16 Megapixeln und einer 9mm Normalbrennweite erhalten Käufer ein günstiges Modell. Der Verwacklungsschutz im Rahmen des Sehtests ist allerdings wenig wirksam.Die Ausstattung ist relativ einfach gehalten und bietet keine gesonderte Zusatzfunktion. Insgesamt urteilen die Tester, dass die Kamera „annehmbar“ sei. Unter Testsieger Kameras können Sie immer aktuelle Test- und Erfahrungsberichte einsehen.

Zur beliebten Kamera >

RCP-Technik GmbH & Co. KG

Tarpen 40
22419 Hamburg
Deutschland
Tel. 0 40/79 75 57 10
Fax 0 40 /7 97 55 71 60
http://www.rollei.de